Aufrufe
vor 6 Monaten

„Smart Sell“ Prieview

  • Text
  • Unternehmen
  • Digitalen
  • Digitale
  • Marketing
  • Transformation
  • Vermarktung
  • Digitalisierung
  • Menschen
  • Offline
  • Kommunikation
– Das neue Vermarktungsmagazin für Unternehmen, die mehr wollen

VERKÄUFER MUSS AUCH

VERKÄUFER MUSS AUCH ONLINE ÜBERZEUGEN Und letztere werden oftmals und schnell regelrecht abgestraft. Abgestraft mit der Abwanderung von Kunden und wenn es ganz schlimm kommt mit einem regelrechten Shit- Storm. Verstehen Sie Online? Die Menschheit kennt viele Sprachen. Überall auf der Welt spricht und schreibt man andere Sprachen, nur wenige Worte sind in fast allen bedeutenden Sprachen gleich. Aber seit dem Siegeszug des Internet hat die Welt eine neue Sprache bekommen, die alle verstehen, die daran teilhaben. Digitale Zahlenkolonnen in endlos scheinender Aneinanderreihung von nur zwei Ziffern (0 und 1) prägen die digitale Sprache und werden am Bildschirm zu Worten, Bildern, Tönen und Filmen gewandelt. Auf der Welt gibt es sicherlich nur wenige, die diesen Zahlencode als solchen umfassend verstehen, aber es gibt Millionen von Menschen, die mittlerweile auch Online verstehen und mehr oder weniger bewusst online sprechen. Kennen Sie noch „3, 2, 1 – meins“? Solche Slogans aus dem Internet haben sich schnell in den Sprachgebrauch großer Menschengruppen eingeschlichen und werden praktisch von jedem verstanden. Auch googeln, twittern, liken, verlinken, surfen oder chatten sind Begrifflichkeiten aus der Online Sprache, die heute nahezu jeder versteht. Und wer ein Handy oder Smartphone hat, kennt sich auch bestens mit dem Emoticons (oder neudeutsch Emojis) aus. Diese kleinen Bildchen können ganze Sätze ersetzen, vermitteln Gefühle oder sagen es einfach mit einem Bild statt tausender Worte. Online ist regelrecht zu einem Lebensgefühl geworden, dass vor allem von erfolgsorientierten Verkäufern im Netz immer besser verstanden wird. Und dieses Verständnis nicht nur für Worte und Bilder ist die beste Voraussetzung, um das Netz auch zu verstehen und entsprechend zu handeln. Denken Sie digitale Vermarktung Wer im Online Handel erfolgreich sein will, muss nicht nur Online verstehen, er muss auch neu denken. Die digitale Vermarktung ist nur dann zu verstehen, wenn sie als umfassend angelegter Prozess mit vielen Variablen aber immer einer grossen Zielgruppe verstanden wird. Diese grosse Zielgruppe sind alle, die ebenfalls online unterwegs sind. Egal ob selten, gelegentlich oder ständig. Wer heute online ist hat immer auch die Möglichkeit, sich online über Produkte und Leistungen zu informieren, Preise zu recherieren, Produkteigenschaften kennenzulernen und zu vergleichen und auch Waren und Leistungen online zu kaufen. Wir haben hier also eine riesige Zielgruppe, die sich quasi über die ganze Welt verteilt. Natürlich werden wir nur selten die ganz große Zielgruppe erreichen, aber immer mehr Menschen aus immer mehr Sprachräumen und Kulturkreisen nutzen das Internet und sind damit potentielle Kunden. Verkäufer, die diesen Grundansatz verstehen, wissen auch, was sie damit anfangen können. Sie können online mit Hunderten, Tausenden oder gar Millionen gleichzeitig in Kontakt treten und in der Kommunikation mit Interessenten und Kunden großartige Verkaufsergebnisse erzielen. Wenn Sie das Prinzip des Online Marketings verstehen. Und dieses Prinzip beruht auf der gleichen Grundlage wie der Offline Handel: Ich habe etwas, was du brauchst. Und ich kann es dir verkaufen. Online leben Wer als Online Verkäufer wirklich und dauerhaft erfolgreich sein will, muss letztlich auch online leben. Keine Angst! Jetzt muss nicht das ganze Leben in digitale Codes verpackt werden. Vielmehr geht es darum, als Verkäufer im Online Ge- 40

schäft immer die aktuellen Trends zu erkennen, sich mit den besten Tools auszustatten und einen möglichst breit angelegten Online Auftritt hinzulegen. Multi-Channel-Marketing oder Omni-Channel-Marketing sind hier die Zauberworte. Auf Webseiten und in Online Shops allein verkauft es sich nicht gut. Der stete Kontakt mit den Kunden auf gleicher Augenhöhe macht für den Online Verkäufer auch die sozialen Netzwerke interessant, bietet auf Video-Plattformen, in Foren und Blogs umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten und wird auch in der Zukunft mit immer neuen Formen noch erfolgreicher möglich sein. Viele Prozesse lassen sich dabei auch automatisieren, so dass der erfolgreiche Online Marketer beileibe nicht ständig selbst irgendwelche Dateien in irgendwelchen Kanälen hochladen muss. Aber er muss aktiv bleiben und mit immer wieder neuen Aktionen und Beiträgen nicht einfach nur begeistern, sondern wahrhaftig überraschen. Das ist dann auch die beste Grundlage dafür, im Netz wirklich erfolgreich zu sein. Online leben ist eines der Geheimnisse hervorragender Online Verkäufer, die längst die Chancen und Möglichkeiten des Internet für sich nutzen. Vernetzung ist das Geheimnis des Erfolgs Kennen Sie Vitamin B? Nein nicht das Vitamin B. Wir meinen mit Vitamin B wie Beziehungen. Eine alte Weisheit sagt: „Beziehungen schaden nur dem, der keine hat“. Abseits der Schattenwirtschaft in der Beziehungen sicherlich auch die tragende Rolle spielen meinen wir die Beziehungen zu Interessenten, Kunden und Geschäftspartnern. Solche Beziehungen sind die beste und sicherste Grundlage für den Aufbau von Vertrauen. Und Vertrauen ist es, was der moderne Kunde besonders im Online-Marketing empfinden will. Eine vertrauensvolle Beziehung lässt sich aber nur dann aufbauen, wenn der Kunden bestens informiert ist, wenn er sich in seinen Bedürfnissen und Wünschen verstanden fühlt, wenn Fragen beantwortet werden und eine hohe Transparenz zu Angeboten und Leistungen erkennbar ist. Diese Transparenz stellt sich im Internet schnell auch von allein her. Nutzer vernetzen sich miteinander, tauschen sich aus, verbreiten Meinungen und Erfahrungen und sorgen auf diese Weise dafür, dass Abläufe, Angebote und Leistungen wirklich transparent werden. Allerdings bedarf es zur Herstellung dieser Transparenz auch der Aktivität der Verkäufer. Denn nicht alles, was User im Internet von sich geben, muss der Wahrheit entsprechen. Nicht selten kursieren in den Sozialen Netzwerken, in Foren und Blogs Meinungen über Produkte und Anbieter, die so nicht ganz stimmig sind. Hier ist es nicht die Aufgabe des Verkäufers zu widersprechen oder Gegendarstellungen zu posten. Seine Aufgabe ist es vielmehr, Produkte und Leistungen so zu präsentieren wie sie sind und die Mehrwerte für den künftigen Verwender deutlich darzustellen. Dazu muss es nicht immer die trockene Produkt- oder Leistungsbeschreibung sein. Oftmals sind es auch Erfahrungsberichte, Videos oder Manuals, die dafür sorgen können, dass ein Produkt oder eine Leistung mit einem echten Nutzerversprechen verbunden werden kann. Je vielseitiger der Online-Verkäufer seine Produkte darstellt, desto größer sind die Chancen, dass die User hier wirkliches Vertrauen aufbauen können. Zum Vertrauensaufbau gehört es auch, Fragen zu beantworten, berechtigte Kritiken nicht abzuwürgen und vor allem auch in der Leistungserbringung fair zu sein. Schnelle Lieferungen, ein gut aufgebauter Support und bei Bedarf nützliche Services zeichnen auch im Internet den guten und kompetenten Verkäufer aus. Und letztlich wird genau so das Vertrauen geschaffen, das für den Online Handel neben attraktiven Preisen unverzichtbar ist. So werden Sie zum erfolgreichen Online Marketer Nein, ein Geheimrezept für den Verkauf im Internet gibt es nicht. Aber es gibt ein paar Grundregeln die Ihnen helfen, zum erfolgreichen Online Marketer zu werden. Einige davon sind in diesem Beitrag bereits zusammengefasst: » Verstehen Sie online » Denken Sie digital » Leben Sie online » Schaffen und pflegen Sie Beziehungen » Bauen Sie Vertrauen auf » Nutzen Sie alle relevanten Channels » Lernen Sie von den Besten Gerade der letzte Tipp dürfte entscheidend sein. Die besten Online Marketer wissen, wie hart der Weg an die Spitze ist. Sie wissen aber auch, welcher Werkzeuge und Vernetzungen man sich auf dem Weg nach oben bedienen kann. Allerdings müssen auch nicht alle Online Verkäufer die besten sein. Die Nummer 1 gibt es immer nur einmal. Sie sollten aber zumindest danach streben, auch im Internet ein sehr guter Verkäufer zu sein. Denn nur aus dem Streben nach Glück entsteht die Energie, Großartiges zu tun und Sinnloses zu lassen. Im gleichnamigen Film mit Will Smith heißt es: „Lass dir von niemandem einreden, dass du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen Sie dir immer einreden, dass du es auch nicht kannst. Wenn du was willst, dann mach es. Basta!“ Und denken Sie niemals, dass Sie der Beste sind. Wer denkt, der Beste zu sein hört schnell auf, besser zu werden. ‹‹ SMARTSELL41

Default Collection

„Smart Sell“ Prieview

SmartSell - Webkiosk

„Smart Sell“ Prieview
Smart Sell Content Marketing - Beat Ambord