Aufrufe
vor 8 Monaten

„Smart Sell“ Prieview

  • Text
  • Unternehmen
  • Digitalen
  • Digitale
  • Marketing
  • Transformation
  • Vermarktung
  • Digitalisierung
  • Menschen
  • Offline
  • Kommunikation
– Das neue Vermarktungsmagazin für Unternehmen, die mehr wollen

DIGITAL IST REAL KEINE

DIGITAL IST REAL KEINE ANGST VOR ONLINE Nicht immer ist die vernetzte Welt ein Segen für Verkäufer. Vor allem dann nicht, wenn diese ihr Geschäft im Ladengeschäft, in der Vertretung von Dienstleistern oder als Gastronomen machen. Dann scheint der Online Handel mit seinem meist preisgünstigeren Angebot, den vielfältigen Informationsmöglichkeiten und der Auswahl aus vielen vergleichbaren Anbietern regelrecht der Schrecken zu sein. Die Geschäfte machen andere, selbst bleibt man außen vor. Ob das so sein muss, ist eine Entscheidung, die letztlich jeder selbst treffen muss. Online kann offline ergänzen Es ist gar nicht so lange her, dass moderne Propheten vorhersagten, dass das Internet den stationären Handel totmachen würde, Banken und Versicherungen, Immobilienmakler und Reisebüros offline gar keine Geschäftsmöglichkeiten mehr hätten und so mancher Gastwirt sein Lokal würde schließen müssen, weil es ja auch alles im Internet gibt. Bis hin zum Bestellservice für Fast Food und Leckereien. Bewahrheitet hat sich diese Prophezeiung bis heute nicht und wird es sicherlich auch in Zukunft nicht tun. Auch wenn das Online Geschäft eine starke Konkurrenz zum Offline Handel ist, wird das Leben in all seinen Facetten auch ohne Internet weitergehen. Besser natürlich mit Internet. Menschen sind letztendlich soziale Wesen, möchten in den Kontakt mit anderen Menschen treten, sie wollen handeln und verhandeln, den persönlichen Austausch pflegen und Dinge auch anfassen, reichen, schmecken und vor sich sehen. All das geht offline am besten. Das schliesst nicht aus, dass viele online Angebote durchaus für den klassischen Verkäufer eine Bedrohung sein können. Aber nur dann, wenn es ihnen nicht gelingt die vernetzte Welt mit der Mensch- zu- Mensch-Kommunikation zu verbinden. Online wird auch die offline Welt entdeckt Stellen Sie sich vor, Ihnen gehört ein Restaurant irgendwo im Speckgürtel einer der großen Städte. Die Küche ist hervorragend, der Service ausgezeichnet, die Location einladend und von einer wunderbaren Landschaft umgeben. Nur ein Problem lässt Sie nicht schlafen. Sie haben zu wenig Gäste. Kaum jemand weiß etwas von Ihrem Diamanten, selbst wenn die Ausschilderung passt und ab und an auch ein wenig Laufkundschaft Ihr Restaurant besucht, es sind einfach zu wenig Gäste. Jetzt könnten Sie von Haus zu Haus, von Dorf zu Dorf, von Stadt zu Stadt ziehen und zumindest in Ihrem Einzugsgebiet tausende von teuer produzierten Flyern verteilen. Sie 36

können sich auch mit bunten Häppchen vor den nächsten Discounter stellen, um so den Leuten da draußen eine kleine Geschmacksprobe von Ihrem Können zu geben. Möglich wäre auch, teure Anzeigen und Spots in die Tageszeitung, in lokale Werbeblätter oder gar im regionalen Radiosender zu schalten. Alles das bedeutet viel Aufwand, oftmals hohe Kosten und im Ergebnis eher magere Aussichten. Und die sprichwörtliche Mund-zu-Mund-Propaganda braucht Zeit. Zuviel Zeit, die Sie nicht haben. Was also hindert Sie daran, eine eigene Webseite zu kreieren, in den sozialen Netzwerken aktiv zu sein, sich online, lokal und regional finden zu lassen oder zumindest in passenden Foren spannende und begeisternde Beiträge zu Ihrem Restaurant zu posten. Eigentlich nichts. Höchstens die eigene Angst, im Internet irgendetwas falsch zu machen. Allerdings ist an dieser Stelle und in Ihrer Situation falsch immer noch besser als gar nicht. Wenn Sie sich für Ihren Online Auftritt einmal die richtigen Fachleute für digitale Kommunikation und digitale Vermarktung an die Seite holen, verringert sich das Risiko praktisch gegen Null. Und die Kosten dafür zahlen Sie nur einmal. Abgesehen von den überschaubaren Ausgaben für das Webhosting, das Erstellen von Webseiten und die entsprechenden Experten geben Sie nicht immer wieder Unmengen von Geld für klassische Werbung aus, die schnell verpufft. Ihre Präsenz im Internet ist bei entsprechender Betreuung und Pflege von Dauer und wird im regionalen Umfeld genauso wahrgenommen wie über die Landesgrenzen hinweg. Beste Aussichten dafür, von neuen Gästen gefunden und letztlich auch besucht zu werden. Außerdem können Sie auf diesem Weg ganz einfach mit Leuten in Kontakt kommen, die genau so etwas wie Ihr Restaurant suchen. Beispielsweise Eventmanager, Seminarveranstalter, Hochzeitsplaner, Firmen, die auf der Suche nach neuen Eventlocations sind, und natürlich die vielen privaten Leute in Ihrer Umgebung. Die Verknüpfung Ihres ganz realen Restaurants mit den Möglichkeiten der Online Präsentation und des Online Marketings eröffnet Ihnen völlig neue Wege zu mehr Erfolg in dem, was Sie am liebsten tun – Gäste bewirten und glücklich machen. Wer offline verkauft kann das auch online tun Als Verkäufer im Detailhandel stehen Sie vor ganz anderen Herausforderungen. Gern wollen Sie Ihren Laden weiterführen, möchten aber auch nicht auf die vielen Kunden verzichten, die den Weg in Ihren Laden nicht finden oder gehen wollen. Dann verknüpfen Sie doch einfach Ihren klassischen Handel mit dem Online Handel. Die Zeit, die Ihnen durch eventuell verlorengegangene Laufkundschaft übrig bleibt, können Sie gern in Aktivitäten im Online Handel investieren. Die Ware haben Sie sowieso und Interessenten für Produkte jedweder Art gibt es überall auf der Welt. Nun kommt es darauf an, was Sie aus dieser Idee machen. Der einfachste Weg ist es, eine Homepage zu kreieren, diese mit einem Online Shop zu verknüpfen und dort Produkte aus Ihrem Warenangebot einzustellen. Solche Online Shops gibt es bei vielen Anbietern schon vorgefertigt und Sie brauchen nur noch Produkt, Bilder oder Videos, Beschreibung, Preise und Versandmöglichkeiten einzufügen. Fertig. Und oftmals lassen sich diese Shops auch mit einem intelligenten Warenwirtschaftssystem verknüpfen, was weiterhin Aufwand und Zeit spart. Gehen Bestellungen in Ihrem Online Shop ein, dann nehmen Sie die Ware aus Ihrem Lager, verpacken und adressieren diese und geben die Ware in den Versand. Je nach angebotenen Zahlungsmöglichkeiten haben Sie das Geld schon, noch bevor die Ware auf die Reise geht. Wenn das Geschäft richtig brummt, können Sie für die Betreuung des Online Shops und den Versand auch extra Mitarbeiter einstellen. Das hilft nicht nur Ihrem Geschäft, sondern macht auch andere Menschen glücklich. Auf diese einfache Weise verknüpfen Sie Ihre ganz eigenen Offline Welt mit den Möglichkeiten des Online Handels. Sicherlich müssen Sie hier auch ab und an einmal die Werbetrommel rühren, aber auch das können Sie ganz bequem vom Rechner aus machen. Oder Sie beauftragen mit solchen Aufgaben Leute, die sich damit wirklich auskennen. In jedem Fall steigern Sie durch die Verknüpfung von Online und Offline Handel die Chancen für mehr Umsatz und Gewinn. Und genau das ist es doch, was Sie wollen. Scheu vor Online ist Scheu vor dem Leben Bis heute gibt es Menschen, ja sogar Politiker und Wirtschaftsexperten, die die sogenannte reale Welt von der Welt im Internet trennen wollen. Das ist Unsinn. Auch das Internet gehört längst zu unserem realen Leben und nimmt dort eine immer umfassendere Rolle ein. Wer Real Life und die scheinbare virtuelle Welt voneinander trennen will, hackt allen Smartphoneund anderen Internetnutzern quasi die Finger ab. Das Leben Online ist eine fester Bestandteil unseres modernen Daseins und sollte nicht als etwas exotisches, fremdes oder gar wenig reales betrachtet werden. Und selbst die sogenannte virtuelle Realität ist eben Realität. Nur anders abgebildet und mit der Möglichkeit in Welten einzutauchen, die wir so vielleicht gar nicht kennenlernen würden. Es gibt letztlich keinen vernünftigen Grund, sich vom Internet bedroht zu fühlen oder das Internet als etwas Lebensfremdes zu betrachten. » SMARTSELL37

Default Collection

„Smart Sell“ Prieview

SmartSell - Webkiosk

„Smart Sell“ Prieview
Smart Sell Content Marketing - Beat Ambord