Aufrufe
vor 7 Monaten

„Smart Sell“ Prieview

  • Text
  • Unternehmen
  • Digitalen
  • Digitale
  • Marketing
  • Transformation
  • Vermarktung
  • Digitalisierung
  • Menschen
  • Offline
  • Kommunikation
– Das neue Vermarktungsmagazin für Unternehmen, die mehr wollen

GRUNDREGELN DES SEO WAS

GRUNDREGELN DES SEO WAS SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WIRKLICH BEDEUTET Wer sich intensiv mit Texten für das Web beschäftigt, der kommt um Suchmaschinenoptimierung kaum herum. Überall wird der ambitionierte Texter von SEO Regeln verfolgt, die mehr oder weniger stimmig sind. Unternehmen, die sich zunehmend digital aufstellen wollen werden von meist selbsternannten SEO-Spezialisten mit Angeboten bombardiert und wer sich in den Suchergebnislisten irgendwo unter ferner liefen wiederfindet, ist sowieso auf der Suche nach einer professionellen Optimierung. SEO ist aber letztlich keine Sache, die sich nur an Maschinen wendet, sondern ein Anliegen, das vor allem Menschen bewegt. In den zehn Grundregeln für die Suchmaschinenoptimierung sind die wesentlichen Grundzüge optimierter Webseiten zusammengefasst. An dieser Stelle wollen wir diese zehn Grundregeln nich einmal etwas ausführlicher kommentieren. Ganz einfach deshalb, um dem Leser einmal die Angst vor der Suchmaschinenoptimierung zu nehmen und auf der anderen Seite auch ein Verständnis für die Mechanismen zu entwickeln. Aber auch wenn Sie sich nach der Lektüre schon etwas sicherer fühlen, ist es doch immer lohnend Spezialisten mit dem Texten und der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseiten zu beauftragen. Gerade weil es hier um echte Ergebnisse im Sinne der Umsetzung einer digitalen Vermarktungsstrategie geht. SEO Grundregel 1 – Schreiben Sie für Menschen Der Begriff SuchMASCHINENoptimierung verleitet so manchen Webmaster und Texter zugegebenermassen dazu, für eine Maschine schreiben zu wollen. Hier stellt sich jedoch die Frage, wer mit Webtexten wirklich erreicht werden soll. Adressat aller Texte sind letztendlich Menschen und genau diese sollen mit den Inhalten auch erreicht werden. Dabei geht es vorrangig immer um Information, Vertrauensgewinn und Expertise. Diese Ziele lassen sich nur erreichen, wenn wirklich für Menschen geschrieben wird. Dass dabei möglichst gleichzeitig auch die Suchalgorithmen der Suchmaschinen angesprochen werden sollen, macht das Webtexten zu echten Expertenarbeit. Und wirkliche Wetext-Experten wissen sehr gut, 52

wie sie Menschen mit Texten ansprechen und bewegen und gleichzeitig auch die Suchmaschinen bedienen können. SEO Grundregel 2 – Lernen Sie Ihre Nutzer kennen Wer sich im Internet an Menschen wendet, sollte diese Menschen auch möglichst genau kennen. Dass das nur im Ausnahmefall die persönliche Bekanntschaft sein kann, dürfte klar sein. Wichtig ist, die Zielgruppen für Ihre Botschaften genau zu definieren und in ihren Interessen, Bedürfnissen und Wünschen punktgenau abzuholen. Auch dafür sind suchmaschinenoptimierte Texte da. Das beginnt mit der Definition der richtigen Suchbegriffe, geht über die richtige Ansprache der User und endet nicht zuletzt in einer Tonalität, die den Interessen und dem Sprachgebrauch der Zielgruppen entspricht. Wer seine Nutzer kennen will, muss sich zwingend mit den Charakteren der Nutzergruppen beschäftigen. Hier helfen statistische Erhebungen genauso weiter wie der persönliche Kontakt zu den Usern. Dieser Kontakt lässt sich beispielsweise über Umfragen herstellen. Auch die Kommentarfunktion zu Ihren Beiträgen in Blogs oder die Nutzung von Social Media hilft zu erfahren, wie Ihre Nutzer ticken. SEO Grundregel 5 – Content is King SEO Grundregel 3 – Vermeiden Sie Barrieren Technische Barrieren halten die Crawler der Suchmaschinen genauso auf wie die Nutzer Ihrer Webseiten. Umfangreiche Bilddateien, langsam aufbauende Webseiten und hakelnde Videodateien sind die häufigsten Barrieren für die User. Und aufwändige Frames und Flashdateien erschweren den Crawlern den Zugang zu Ihrer Webseite. Gestalten Sie Ihre Webseiten so, dass sowohl User als auch Suchmaschinen einen möglichst barrierefreien Zugang erleben und sich über ein flüssiges Surfen auf Ihren Seiten freuen können. Dazu gehören durchaus auch weiterführende Links, die am besten auf thematische Unterseiten Ihrer Webpräsenz verlinken und damit ein Plus an Mehrwert für die User bieten. SEO Grundregel 4 – Interne Verlinkung Wie bereits bemerkt freuen sich User und Suchmaschinen über weiterführende Links innerhalb Ihrer Webseiten. Geschickte Webmaster und Texter erstellen so eine besondere Navigation im Text und führen so User und Suchmaschinen immer weiter in die Struktur ihrer Webseite. Zielstellung dabei muss es aber sein, den Nutzern echte Mehrwerte zu bieten. Deshalb ist ein Fließtext der mit weiterführenden Links überladen ist, sicherlich auch nicht die beste Lösung. Verlinken Sie aus dem Text heraus geschickt aber auch zielführend und sparsam. Das bedeutet, dass Ihre Webseite vor allem Inhalte bieten muss. Und zwar möglichst interessante Inhalte die zum Thema Ihrer Webseite passen. Allerdings wird es auf Dauer nicht ausreichen, wenn Sie eine Webseite einmal mit Inhalten füllen und dann jahrelang nichts mehr oder nur sehr wenig tun. Füllen Sie Ihre Webpräsenz immer wieder mit neuen, interessanten Inhalten, sorgen Sie für Abwechslung und schaffen Sie dem Nutzer die Möglichkeit, in einem Archiv auch ältere Beiträge wiederzufinden. So verbinden Sie Aktualität und Informationsbefriedigung auf eine praktische Weise. Wichtig sind immer wieder dynamische Inhalte, die die Interessen Ihrer Nutzer ansprechen. SEO Grundregel 6 – Links, Links und nochmals Links Die interne und externe Verlinkung Ihrer Webseiten sorgt dafür, dass die Webseite für Suchmaschinen noch interessanter wird. Interne Links verbreitern die Informationsbasis während externe Links vor allem Ihrer Profilierung im Netz dienen. Besonders bei den externen Links (Backlinks) sorgen Sie dafür, dass hier immer mit vertrauenswürdigen Seiten verlinkt wird, die irgendwie auch zu Ihrer Thematik passen. Das freut nicht nur die Suchmaschinen sondern auch Interessenten für Ihre Angebote und Services. » SMARTSELL53

Default Collection

„Smart Sell“ Prieview

SmartSell - Webkiosk

„Smart Sell“ Prieview
Smart Sell Content Marketing - Beat Ambord